Hochvogel- und Rosszahngruppe

Hochvogel- und Rosszahngruppe

Hochvogel

Auch diese Untergruppe umfasst einen Teil des Allgäuer Hauptkamms zwischen dem Hornbachjoch und dem Notländsattel. Das Himmeleck ist die Grenze zur Daumengruppe.

Begrenzende Täler sind das Jochbachtal, das Hornbachtal, das Lechtal, das Schwarzwassertal und das Bärgündletal. Die Untergruppe besteht überwiegend aus Hauptdolomit. Der höchste Berg ist der Hochvogel, 2.592 m. Der Hochvogel gilt auch als formschönster Berg der Allgäuer Alpen, insbesondere von Norden her gesehen. Der Hochvogel mit seinem Hauptstützpunkt Prinz-Luitpold-Haus ist auch der mit Abstand meistbestiegene Berg der Untergruppe.

Alle anderen Gipfel in der Umgebung sind wesentlich weniger hoch und werden viel weniger besucht. In kaum einer anderen Untergruppe ist der Gegensatz zwischen Massenandrang und absoluter Einsamkeit so groß. Nur wenige Kilometer Luftlinie vom Hochvogel entfernt befinden sich die Gipfel der Rosszahngruppe, die kaum einmal Besuch erhalten.

(Quelle: Privat und wikipedia.org/wiki/Allgäuer_Alpen)

Euer Allgaier Mädle®

Mädle aus dem West-Allgäu